Praxis für ganzheitliche Therapie, Quanten-Resonanz-Arbeit und Coaching
  Praxis für ganzheitliche Therapie, Quanten-Resonanz-Arbeit und Coaching

Weisheiten/Sprüche

 

 

Und wenn du das Gefühl hast, dass gerade alles auseinander zu fallen scheint, bleibe ganz ruhig.

Es sortiert sich nur neu.

Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

 

Arabisches Sprichwort

Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will. 

 

John Eldredge

Es ist nie zu spät für eine glückliche                                     Kindheit.

 

 

 

 

 

 

 

Seien Sie gelassen. Vielleicht müssen Sie viel tun, damit die Dinge vorangehen, aber Sie müssen sich dabei nicht zu sehr anstrengen. Gehen Sie behutsam vor, gehen Sie friedlich vor.

Legen Sie keine zu große Hast an den Tag. Nie, zu keiner Stunde, zu keinem Augenblick wird von Ihnen verlangt, mehr zu tun, als Sie in Ruhe tun können.

Hektik und Druck sind keine Grundlagen für eine gute Lebensweise.

Überstürzen Sie nichts, wenn Sie beginnen. Beginnen Sie, aber erzwingen Sie den Beginn nicht, wenn die Zeit nicht reif ist. Der Beginn kommt rechtzeitig.

Erfreuen Sie sich und finden Sie Gefallen an der Mitte, die das Herz aller Dinge ist.

Beeilen Sie sich nicht zu sehr damit, etwas zu Ende zu bringen. Auch wenn Sie mit einer Sache fast fertig sind, kosten Sie die letzten Augenblicke aus. Geben Sie sich diesen Augenblicken ganz hin.

Geben Sie Ihrem Tempo einen natürlichen Rhythmus. Machen Sie sich auf den Weg. Gehen Sie weiter. Aber seien Sie sanft. Seien Sie in Harmonie mit sich. Machen Sie sich jeden Augenblick bewußt.

 

"Kraft zum Loslassen" von Melody Beattie / ISBN 978-3-453-04765-5

 

Der eine Tag, der alles im Leben verändern kann, beginnt jeden Morgen neu.

 

Der Verstand ist ununterbrochen damit beschäftigt den gegenwärtigen Moment mit Vergangenheit und Zukunft abzudecken.

 

Alle Negativität wird durch Ansammlung von psychologischer Zeit und Ablehnung der Gegenwart verursacht.

Unbehagen, Besorgnis, Spannung, Stress, Sorgen - alle Arten von Angst - entstehen durch zuviel Zukunft und nicht genug Gegenwart.

Schuld, Bedauern, Groll, Kummer, Traurigkeit, Bitterkeit und die Unfähigkeit zu vergeben entstehen durch zuviel Vergangenheit und nicht genug Gegenwart.

 

"Jetzt! Die Kraft der Gegenwart" von Eckhart Tolle / ISBN  978-3-89901-301-6

Du musst die Stadt der Bequemlichkeit verlassen und in den Urwald deiner Intuition eintauchen. Du wirst etwas Wundervolles entdecken.

Nämlich dich selbst.

 

Alan Alde, Schauspieler

Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.

 

Georg Christoph Lichtenberg, Physiker

 

Umwege

 

Vielleicht gibt es keine Umwege. Vielleicht sind Umwege Wege, die wir gehen müssen, damit wir uns klar darüber werden, worauf es ankommt. Haben wir nicht gerade auf den Umwegen gelernt, was unser Weg ist? Vielleicht sind alle Wege gleich wichtig. Unterschiedlich ist nur, wie wir sie gehen. Der tiefe Sinn eines jeden Weges erschließt sich in unserem Herzen. Alles ist Weg, wenn du bewusst lebst. Alles ist Weg, wenn du nicht stillstehst. 

 

Ulrich Schaffer

 

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten.

Wenn du glaubst du kannst, kannst du auch. 

 

Maxwell Maltz, Arzt

Wir müssen lernen, uns selbst der beste Freund zu sein, weil wir nur allzu leicht, den Fehler machen, uns selbst der schlimmste Feind zu sein. 

 

Roderick Thorp, Drehbuchautor

Bleiben Sie im Fluß.

Lösen Sie sich von Ihrer Angst und Ihrem Kontrollbedürfnis.

Schütteln Sie Ihre Unsicherheit ab. Legen Sie all das ab und tauchen Sie ein in den Fluß des gegenwärtigen Augenblicks, den Fluß Ihres Lebens.

Hören Sie auf, eine Richtung erzwingen zu wollen. Versuchen Sie nicht, gegen den Strom anzuschwimmen, das ist für Ihr Überleben nicht nötig. Lassen Sie den Ast los, an den Sie sich klammern.

Bewegen Sie sich mit dem Fluß, lassen Sie sich von der Strömung tragen.

Vermeiden Sie Stromschnellen. Falls das nicht möglich ist, bleiben Sie gelassen. Innere Gelassenheit wird Sie unversehrt auch durch tosende Wildwasser tragen. Wenn Sie einen Augenblick untertauchen, verlieren Sie nicht den Mut. Sie werden wieder an die Oberfläche getragen werden.

Genießen Sie die Schönheit der Landschaft. Sehen Sie die Dinge in neuem Liht. Die Landschaft, der Sie heute begegnen, werden Sie so nie wieder sehen!

Denken Sie nicht zu viel über die Dinge nach. Der Fluß will erlebt und erfahren werden. Geben Sie gut acht auf sich. Sie sind Teil des Flusses, ein wichtiger Teil. Arbeiten Sie mit dem Fluß. Arbeiten Sie im Fluß. Es ist nicht nötig, daß Sie wild um sich schlagen. Lassen Sie sich vom Fluß dabei helfen, sorgsam mit sich umzugehen. Lassen Sie sich helfen, Grenzen zu setzen, Entscheidungen zu treffen und dorthin zu kommen, wo Sie sein müssen, wenn die Zeit reif ist.

Sie können dem Fluß und sich selbst vertrauen.

 

"Kraft zum Loslassen" von Melody Beattie / ISBN 978-3-453-04765-5

Du siehst die Dinge und fragst:

 

Warum?

 

Ich aber erträume Dinge, die es noch nie gab und frage:

 

Warum nicht?

 

Georg Bernhard Shaw, Literaturnobelpreisträger

 

Ich bewundere die Menschen, die trotz der Stürme, durch die sie gehen mussten, beschließen zu strahlen.

 

Und plötzlich weißt du:

Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. 

 

Meister Eckhart

In der Natur gibt es keine Probleme. Um ein Problem zu erzeugen, braucht es einen Menschen. Erst die Emotionen, die wir einer Situation beimessen, erschafft ein Problem.

Weißt du noch, wer du warst, bevor die Welt dir erzählte, wer du sein sollst?

Die Dinge loszulassen bedeutet nicht, sie loszuwerden.

Sie loslassen bedeutet, dass man sie SEIN läßt.

 

Jack Kornfield

Warte nicht mein Herz,

bis die Angst geht,

sie geht nie,

solange du wartest.

 

Warten ist ihr Zuhause.

 

 

Komm und bring deine Angst,

mit all ihren Kindern.

 

Wir werden sie verzaubern,

im Zirkus des Lebens.

 

Fliehen werden sie,

denn Glück ist tödlich, für die Angst.

 

Mohsen Charifi

Dagmar Lentzen-Wagner

Heilpraktikerin für Psychotherapie Coach und Personalentwickler
Marburger Str. 11
35469 Allendorf/Lumda

Ortsteil Winnen

Kontakt

info@therapie-praxis-hessen.de

Tel.  06407/403 6846

Handy :  0173 / 2576773

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin für Psychotherapie/Coach/Personalentwickler